Weihnachtsfeier 2014

 

Leider waren dieses Jahr nicht sehr viele Mitglieder zur Weihnachtfeier in der Hütte.

Aber das tat der allgemeinen Stimmung keinen Abbruch, zumal das Essen wieder

einmal hervorragend war!!!

Es gab dieses Jahr wieder Spanferkel und ich kann Euch aus erster Quelle berichten,

es war sehr köstlich. Zusammen mit den mitgebrachten Köstlichkeiten einiger unserer

Mitglieder, hatten wir dadurch ein richtig weihnachtliches Festmahl.

Auch waren wieder Getränke für alle Geschmäcker vorhanden und das sowohl mit,

als auch ohne „Umdrehungen“ was sie allgemeine Stimmung natürlich bald noch

verbesserte.

Bei netten Gesprächen und vorweihnachtlichen guten Wünschen, verging die Zeit

wie im Fluge, sodass ich mich recht bald von diesem Lustigen Treiben verabschieden

musste.

Wie immer vielen lieben Dank allen von Euch, die mitgeholfen haben unsere Feier

zum Jahresabschluss, so toll vorzubereiten!!

 

Der Vorstand wünscht Euch und Euren Lieben eine schöne Weihnachtszeit und ein

 

tolles und vor allem gesundes neues Jahr!

 

 

   

 

 


Weihnachtsfeier 2014

 

Leider waren dieses Jahr nicht sehr viele Mitglieder zur Weihnachtfeier in der Hütte.


  


 

Abangeln 2014

Zum Abangeln trafen wir uns in diesem Jahr bei traumhaft schönem Wetter.

Es war so warm, dass man sich fühlte als hätte man sich zum Saisonbeginn

getroffen.

Die eingesetzten Forellen trieben wieder eine Menge Vereinsmitglieder an unser

Gewässer. Die Fische bissen relativ verhalten aber die Barsche hatten sich scheinbar

vorgenommen, den Forellen die Köder zu klauen :-)

Für das leibliche Wohl wurde auch wieder hervorragend gesorgt, sodass wir von

einer sehr gelungenen Vereinsfeier sprechen können.

Es wurde aber nicht nur geangelt und gefeiert, die Vorstandsmitglieder haben sich

auch zusammen gesetzt und den Besatz, besprochen, kalkuliert und geplant.

Nette Gespräche wurden geführt und natürlich auch viel gelacht.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, deren Arbeit auch diese Feier erst

wieder ermöglicht hat.

 

 



Abangeln 2014


  



 

Sommerfest 2014

 

Das Wetter war leider recht bescheiden und hätte von den Temperaturen her, wohl ehr zum

Abangeln gepasst. Dennoch wurde es ein gelungenes Fest mit einigen neuen Gesichtern sowie

einer erfreulich hohen Beteiligung von Frauen und Kindern.

Es gab eine lecker Fischsuppe, welche der Mile „mal ebenso“ aus dem Ärmel gezaubert hat, sowie

diverses Gril-l und Pfannenfleisch. Dazu durften verschiedene leckere Salate geschlemmt werden,

welche von einigen Mitgliedern gespendet wurden (Lecker, Lecker, vielen Dank an dieser Stelle

dafür).

Auch die Kinder hatten Ihren Spaß, denn während die Eltern bei dem ein oder anderen Bierchen

oder Glas Wein nette Gespräche führten, durften die Kids dieses Jahr angeln.

Zum Glück muss man sagen, denn es wurden nicht nur einige kleinere Barsche, Rotaugen und

Rotfedern gefangen! Nein, denn unserem erfolgreichen Jungangler Victor ist es gelungen bereits

zu Beginn des Sommerfestes seinen bisher größten Fisch, in Form eines kampfstarken

Karpfens auf die Schuppen zu legen.

Petri Heil, zu diesem tollen Fisch, welchen er super cool ausgedrillt hat. Es ist schön zu sehen,

wenn die gute Jugendarbeit, durch die „Arbeit“ unserer ambitionierten Jugendwarte, so tolle

Früchte trägt.

Zum Abend hin, wurde das eh schon schlechte Wetter noch mieser und es regnete in Strömen,

was aber der allgemeinen guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Ein gelungenes Fest, mit vielen gesättigten Mitgliedern und glücklichen Kindern!

Vielen Dank allen Teilnehmern sowie einen besonders herzlichen Dank an alle unter Euch, die

auch dieses Fest, durch Ihren Einsatz erst wieder ermöglicht haben.

Es folgen noch ein paar Bilder,

der Vorstand :-)

 

 



Sommerfest 2014


 

 



Pfingstbiwak 2014

 

Die Jugendwarte und die Personen, welche diese beim Biwak ein wenig unterstützen wollten,

trafen sich dieses Jahr bereits einen Tag früher als die Kids.

Zufällig trafen sich an diesem Tag noch weitere Vereinsmitglieder zu einem geselligen und

lustigen Grillabend, wo bei der ein oder anderen Tasse Brause zusammen auch noch ein

wenig Fußball geschaut wurde.

Deutschland gewann und alle waren vollgefuttert sowie der ein oder andere leicht angetüddelt,

wir durften ja, die Jungangler kamen ja erst einen Tag später.

Es nahmen immerhin 11 unserer Jungangler am Biwak teil und dazu kamen im Laufe der Tage

noch weitere 3 interessierte Kinder, welche sich die ganze „Sache“ einmal vor Ort anschauen

wollten.

Schön, dass sich die hervorragende Arbeit unserer Jugendwarte so toll herumspricht und das

sich deren Mühe so prima für unsere Jugend und somit für den gesamten ASV Erkrath auswirkt!

 Das Wetter war traumhaft schön, dass einzige Wärmegewitter zeigte sich in der letzten Nacht

und hat die Gruppe somit nicht sonderlich gestört.

Da wir schon wieder ein paar jugendliche Neuzugänge zu verzeichnen haben, hat unser Jugendwart

Thomas nochmal eine Schulung durchgeführt, um die neuen Kids ein wenig zu unterstützen.

Das Essen war wieder prima und alle Teilnehmer, sowohl jung als auch älter, hatten eine Menge

Spaß bei diesem Event.

Das einzige Manko war, dass diesmal fast ausschließlich die Erwachsenen ein paar schöne Fische

gefangen haben. Aber nicht jeder Angeltag, ist auch Fischtag! Das müssen halt auch die Kids

lernen. Dennoch wurden ein paar schöne Fische auf die Schuppen gelegt und alle waren zufrieden.

Wie immer haben unsere Jungangler sich untereinander prima verhalten und unterstützt was

aber auch auf die tolle Leitung unserer Jugendwarte und Helfer zurück zu führen ist, für die

wir uns an dieser Stelle noch einmal wärmstens bedanken wollen!

Wie immer, folgen im Anschluss noch ein paar Fotos des tollen Biwak’s!

 



Pfingstbiwak 2014



 Jugend-Osterbiwak 2014

Das Osterbiwak unserer Angeljugend, war wieder einmal ein voller Erfolg!

Zwar haben dieses Jahr nicht ganz so viele Jungangler teilgenommen, wie

in den letzten Jahren aber die Kids hatten wieder jede Menge Spaß, auch

wenn durch den recht enormen Temperaturwechsel die Fische nur sehr

mäßig gebissen haben.

Thomas und Myri (die Ihren Mann wieder tatkräftig unterstützt hat), haben

sich wieder tolle Sachen für unsere Jugend einfallen lassen.

Und auch unser neuer Jugendwart Tim, hat die beiden sehr gut unterstützt.

Der Osterhase brachte allen Teilnehmern je eine Senke, und am Ostersonntag

bekam jeder Jungangler dazu noch einen Osterhasen, bunte Ostereier und

Angelschnur, welche gemeinsam auf der Wiese hinter der Hütte gesucht wurden.

Unsere neuen jungen Mitglieder, wurden zusätzlich noch mit der ein oder anderen

Angelrute und/oder Rolle bedacht, um die erste Ausrüstung ein wenig zu komplettieren.

Für das gemeinsame Osterfeuer, um das sich unser Gewässerwart Werner mal wieder

hervorragend gekümmert hat, wurden vorab Stöcker geschnitzt, da diese für das

rösten der Stockbrote benötigt wurden.

Eine tolle Idee der Jugendwarte, welche sicher von nun an traditionell jedes Jahr über

der Glut gebacken wird.

Der Zvonko hat sich unsere Frischlinge gleich einmal zur Seite geholt und sie in die

hohe Kunst des Fischräucherns ein wenig eingewiesen. Natürlich, wurde die rauchige

Mahlzeit anschließend auch sogleich probiert und sogar von unseren „nicht Fisch-

Essern“ für lecker befunden ;-)

Für das leibliche Wohl aller Teilnehmer wurde wieder einmal hervorragend gesorgt!

Räuberfleisch mit Gemüseeinlage, Grillgut, lecker Frühstück wurde ebenso gereicht,

wie der allabendliche Mitternachtssnack.

Es war wieder einmal eine rundum sehr gelungene Geschichte und ein kleines Abenteuer

für alle Teilnehmer!

Vielen lieben Dank an alle, die dieses tolle Jugendevent durch ihren Einsatz erst ermöglicht

haben! Nur durch Euren wirklich tollen Einsatz, kann der ASV Erkrath so stolz auf seine

Jugendarbeit sein!!!!

 



Osterbiwak 2014




Anangeln 2014

Bei traumhaftem Wetter trafen wir uns heute an unseren Gewässern genauer gesagt an unserem

 Vereinsheim (Hütte). Nach freundlichen Begrüßungen, netten Gesprächen und erstaunten

 Gesichtern über der Tatsache, dass unsere „älteren“ Jungangler in den letzten Monaten scheinbar

nur damit verbracht haben zu wachsen.

Noch war es recht kühl aber der Nebel über dem Wasser, begann bereits sich aufzulösen.

Wie bei uns üblich, ging als erstes unsere Jugendgruppe los, um sich an einer vermutlich fängigen

Stelle niederzulassen. Kurz darauf verteilten sich auch unsere Senioren um ihre favorisierten

Angelplätze einzunehmen.

Bereits nach kurzer Zeit haben sich die ersten Erfolge eingestellt und es wurde schnell festgestellt

dass die Forellen ausnahmslos sehr kampfstark waren. Prächtige Fische, welche sich sehr gut

verteilt haben und an vielen unterschiedlichen Stellen die Angler erfreuten.

Mit der Zeit aber stachen dennoch so 4-5 Angler durch die Anzahl ihrer Fänge ziemlich aus der

Masse heraus und das an verschiedenen Stellen des Teiches.

Bei wirklich tollem Sonnenschein, prima Temperaturen waren die Fische in überdurchschnittlicher

Beißlaune und es gab nicht viele „Schneider“ in unserer fröhlichen Gruppe.

Pünktlich um ein Uhr hatte der Mile das Essen fertig. Da unsere Sportwarte so kurzfristig ihre

Ämter niedergelegt hatten, hat er nahezu in Eigenregie und durch viel Arbeitseinsatz wieder

einmal unsere Gaumen verwöhnt. Zusammen mit den dazu gereichten Salaten, Soßen, Dips

und Broten (vielen Dank an die diversen Spender), wurde unsere Tafel auch in diesem Jahr

köstlich und reichlich gedeckt.

Es wurden nette Gespräche geführt, viel gelacht und somit gemeinsam der Beginn der Saison

gebührend gefeiert. Mit fortschreitender Zeit, wurden wir zwar weniger aber der harte Kern

hat noch lange ausgehalten auf unserem wirklich gelungenen Fest.

Vielen Dank allen Helfern! Gerade wo der gesamte Vorstand so stark unterbesetzt ist, ist es

nur Eurem verstärktem Einsatz zu verdanken, dass wir einen so tollen gemeinsamen Tag als

Verein verleben durften!

Ihr habt einen wirklich tollen Job gemacht!!!

Hier noch ein paar Fotos dieses tollen Tages:

 

 



Anangeln 2014



 

Andere Hobbys aber die gleiche Liebe zur Natur.

Vor ein paar Wochen, hatten wir „Besuch“ von einem netten Fotografen auf unserem schönen

Fleckchen Erde. Ein netter Zeitgenosse, der die Schönheit der Natur auf seinen Bildern festhält.

Zum Dank hat er uns nun auch noch ein paar seiner bei uns gemachten Bilder geschickt, welche wir

kostenlos auf und für  unsere HP nutzen dürfen.

Ein paar seiner Fotos habe ich bereits auf der HP eingepflegt und nachfolgend, findet Ihr sie alle

noch einmal.

Nochmals vielen lieben Dank an Hartmut Smolarczyk, für die tollen Bilder.



Bilder unserer schönen Anlage und Teiche.