Weihnachtsfeier 2013

Wir trafen uns in einer leider recht kleinen, dafür aber umso gemütlicheren Runde um zusammen das Angeljahr 2013 ausklingen zu lassen. Mit tollen Gesprächen und Diskussionen unter netten Leuten, vergingen die Stunden wie im Fluge. Es wurde lecker gegrillt und da fast jeder noch etwas mitgebracht hat, konnten wir die vielen Vor-, Haupt- und Nachspeisen kaum bewältigen und waren stundenlang am Futtern.

Kugelrund und satt, fanden wir aber immer noch den Platz für das ein oder andere Bierchen und hatten somit sehr viel Spaß miteinander.

Vielen lieben Dank noch einmal all jenen, die sich an der Durchführung dieser Feier beteiligt haben. Nur wenn jeder ein wenig dazu beiträgt, kann eine solche Feier auch gelingen.

Euch und Euren Lieben eine frohes Fest, wunderschöne Feiertage und ein glückliches neues Jahr!

 

Weihnachtsfeier 2013




 


 

 

Sonderbesatz und Fischrettung! Wir brauchen Eure Hilfe!!!

Hallihallo liebe Mitglieder,

am Samstag den 07.12.13 ab ca. 8:00 Uhr, brauchen wir Eure Tatkräftige Hilfe!!!

Wir wollen in Kaarst einen über 30jährigen Bestand an Fischen, dort abfischen und

in unsere Teiche einbringen.

Das Baggerloch dort wird zu gekippt  und in ein Biotop verwandelt und wir wollen

durch diese Aktion die Fische (guter großer Mix-Bestand) retten und für uns somit

einen kostenlosen Besatz beschaffen.

Wir werden dort mit dem Schleppnetz vom Ufer und einem Elektroboot aus die

Fische fangen und mit einigen größeren Keschern in einen 1000L-Behälter bringen,

um sie dann nach Erkrath zu transportieren.

Meldet Euch bitte kurzfristig, damit wir vorab etwas planen können.

Eine wirklich sinnvolle Geschichte, sowohl für die Tiere, als auch für den Verein!

Also gebt Euch einen Ruck und hoch mit den Hintern.



Herbst-Besatz 2013

 

Seit Mittwoch den 30.10.2013 ist der Besatz in unseren Teichen.

Vielen Dank an die Helfer, die so kurzfristig geholfen haben die

Fische in unsere Gewässer im wahrsten Sinne des Wortes zu

schleppen!

Durch das wir dieses Jahr das Nachtangelverbot testweise

aufgehoben haben, dürfen sich auch eventuelle Schwarz-

angler nicht mehr allzu sicher fühlen.

 


Neue Küche,

durch die tatkräftige Arbeit unserer Vereinskameraden Zvonko, „Rentner-Peter“ ,

Fred und Werner, ist unsere neue Küche pünktlich zum Herbstbiwak und

damit auch zum Abangeln fertig geworden.

Es wurde von den Jungs die alte Küche demontiert, gefliest, gestrichen, verfugt,

teilweise die Bodenplatten mit Dämmung sowie der Kunststoffboden zum

Teil erneuert. Anschließend die neue Küche montiert,  angeschlossen und

was sonst noch so anfiel erledigt.

Gute Arbeit, sieht Klasse aus und wurde bereits angetestet.

Vielen Dank für die tolle Arbeit!!!

 


Letztes Jugend-Biwak 2013

 

Hallo Kids, das Biwak vom 25.10.2013 bis zum 27.10.2013 findet

wie geplant statt!

Unser Vereinsmitglied Christian Korkisch, wird am Samstag den

26.10.13 ab etwa 17 Uhr für ein bis zwei Stündchen mit Euch zusammen

an Teich 2 Spinnfischen. Anschließend wird der Christian mit Euch dann

noch ein Stündchen Stahl- und Titanvorfächer mit Euch zusammen in

einer gemeinsamen Bastelstunde herstellen.

Wird also wieder interessant, spannend und lustig!

Bitte meldet Euch wenn Ihr teilnehmen wollt und könnt kurzfristig an,

damit der Thomas auch alles planen und dementsprechend einkaufen

kann.

Mich müsst ihr auch wieder ertragen, hoffentlich beißen die Fische! ;-)

 

Lieben Gruß,

Kuxi


 

Fischbesatz Herbst 2013

Laut telefonischer Zusage an unseren Gewässerwart Peter Wannek,

werden uns die Fische in der ersten November Woche geliefert.

 


Besatzmaßnahme

Liebe Vereinsmitglieder,

 

aufgrund der Tatsache das in den letzten Monaten die Fänge doch

ziemlich zurückgegangen sind, haben wir beschlossen dieses Jahr

den Besatz vorzuziehen.

Es werden nun schnellstmöglich diverse Fischarten in fangfähiger,

verwertbarer Größe  für die Summe von etwa 3000,- Euro bestellt

und eingesetzt.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Euch nochmals darauf hinweisen,

wie nötig es ist die Fangbücher korrekt zu führen! Nur so lässt sich

feststellen, was an Fischen entnommen wurde und was dadurch

sinnvoll nachbesetzt wird.

 

Petri,

der Vorstand

 

Kontroll-Tauchgang 

Zur Info,

am Samstag den 07.09.2013 wird in der Mittagszeit ein Taucher rein

informativ unsere Teiche 1 + 2 begutachten.

Wir erhoffen uns dadurch einen gewissen Überblick über den

erkennbaren Besatz von fangfähigen Fischen. Dazu dient dieser

Tauchgang der Kontrolle sowie der Erkennung eventueller

Auffälligkeiten.

Petri,

Kuxi


 

Nachruf

  

 Heinz Jagusch (* 18. Oktober 1936) ist tot!

 

Mit Trauer und Bestürzung müssen wir Kenntnis nehmen vom Tode von Heinz Jagusch ( 17. August 2013). Heinz Jagusch hat sich seit Gründung des ASV Erkrath e.V. stets für die Belange unseres Vereines eingesetzt und ist uns immer ein zuverlässiger und treuer Sportkamerad gewesen. Unvergessen bleiben seine genialen photographi­schen Darstellungen der Fischwaid, seine Bilder von Fischen und Fängen sowie der Naturparadiese, in denen er seiner Leidenschaft, dem Fischen, nachging. Seine Bilder bleiben uns als sein unvergänglicher Nachlaß.

 

Heinz Jagusch gehörte zu den Mitbegründern des ASV Erkrath, war 65 Jahre bei uns, zuletzt und verdient 15 Jahre Ehrenmitglied unseres Vereins. Er hat dem Verein auch in schwerer Zeit, stets mit Kraft und an führender Stelle zur Seite gestanden, so zu unserem Erfolg über Jahrzehnte beigetragen. Sein zu früher und von uns unerwarteter Tod schmerzt uns zutiefst und erfüllt uns als seine Weggefährten im Sport mit großer Trauer.

 

Voller Respekt vor einer großartigen Lebensleistung nehmen wir nun Abschied von Heinz Jagusch. Unser Beileid und Mitgefühl gehört seiner Familie und seinen Angehörigen, deren Schmerz wir teilen.

 

Der ASV Erkrath hat einen der Besten verloren. Er wird seinem verstorbenen Ehrenmitglied ein ehrendes, würdiges und andauerndes Gedenken bewahren. Wir werden Heinz Jagusch nicht vergessen.

 

Erkrath im August 2013

ASV Erkrath e.V

Vorstand und Mitglieder


 

 

 


 

Osterbiwak 2013

Das diesjährige Osterbiwak, welches von unserem Jugendwart Thomas und seiner

bezaubernden Frau  Myriam durchgeführt wurde, war wieder ein voller Erfolg.

Trotz der noch sehr kalten Nächte hatten alle beteiligten sehr viel Spaß.

Unsere Angeljugend durfte sich sogar als Testangler bezeichnen, da sie durch

die Bolie-Schmiede-Essen mit Ködern gesponsert wurde.

Diese Köder, als auch unsere immer wieder durchgeführten Schulungen im

Bereich diverser Angeltechniken führten zusammen zu wirklich schönen Fangerfolgen,

welche sich in den strahlenden Gesichtern unserer Kids zeigt.

Der Osterhase brachte dieses Jahr außer der üblichen Süßigkeiten und bunten Eiern,

jedem teilnehmenden Jungangler dazu noch eine Spinnrute komplett mit bespulter

Rolle.

Die Versorgung mit Speis und Trank war auch wieder hervorragend und wir erhielten

nach diesem Event wieder ausschließlich positive Feedbacks.  

Es folgen noch ein paar Fotos, viel Spaß beim schauen.

 



Osterbiwak 2013

Die Bilder wurden uns zur Verfügung gestellt von Myriam und Thomas Olszowka.

 


 

Sommerfest 2013

Das Sommerfest in diesem Jahr stand erst einmal nicht unter einem so guten Stern,

weil wir leider noch immer von dem vorhergegangenen Ölanschlag auf unserer

Gewässer geschockt waren.

Aber Gott sei es getrommelt, haben wir ja unseren ersten Vorsitzenden! Ralph Kleine

ließ sich nicht lumpen und sponserte uns das Sommerfest indem er gleichzeitig

seinen 60ten Geburtstag  dort feierte und sämtliche Kosten dafür übernahm.

Weitere eingegangene Spenden von diesem Tag, können wir dadurch nun verwenden

um durch den Ölanschlag entstandene Schäden und Kosten aufzufangen.

 

Das Fest selbst war ein mehr als voller Erfolg!

Geschätzte 80 Teilnehmer wurden in einer Art und Weise mit Speis und Trank versorgt,

die ihres Gleichen sucht!  Als erstes gab es ein Spanferkel, welches man mit gut 30 Kilo

kaum noch so nennen dürfte, gefolgt von einem kräftigen Lamm welches nicht weniger

gut „angekommen“ ist. Dazu gab es riesige Mengen von Spagetti mit unterschiedlichen

Soßen, Salate, Brot und jede Menge weitere schmackhafte Leckereien.

An Getränken gab es alles was die Leber begehrt an unserem extra gemieteten Bierstand.

Ich möchte die Spirituosen und auch alkoholfreien Getränke nicht alle aufzählen aber ich

kann mit Gewissheit sagen, dass an diesem Tag nicht nur jeder Hunger, sondern auch jeder

Durst gelöscht wurde.

 

Vielen Dank noch einmal an alle beteiligten Mitglieder und Helfer! Ihr habt einen wirklich

guten Job gemacht und dieses Fest dadurch überhaupt erst ermöglicht!!!

Besonders möchte ich hier aber noch einmal unseren Vereinskameraden Mile Gracan

hervorheben!  Bei Deinem Spanferkel und auch bei Deinem Lamm, lecken sich die

Leute die Finger bis an die Ellbogen!

 

Auch hier folgen die Fotos.

 

 



Sommerfest 2013

Diese Bilder hat uns unser Polizei-Rentner Willy und seine bezaubernde Gattin zur Verfügung gestellt.


 

Besuch von der Dino-Klasse / Städt. Gemeinschaftsgrundschule Konkordiastraße

 

Auch der Besuch der Schulklasse war ein voller Erfolg!

Die Kids, Lehrerinnen und Eltern waren durchweg begeistert.

Ich möchte mich auf diesem Weg noch einmal bei allen die mitgeholfen haben,

dieses Event auf die Beine zu stellen und vor allem so reibungslos durchzuführen

ganz herzlich bedanken.

Ihr habt alle einen traumhaft guten Job gemacht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nicht nur unserer Erwachsenen Mitglieder sind durch Ihre gute Arbeit und durch Ihren

vorbildlichen Umgang mit den Kindern aufgefallen. Unsere eigene Angeljugend ist extrem

positiv aufgetreten.  Jedes unserer Kids hat sich einer Gruppe Schulkinder angeschlossen und

hat diese wirklich super unterstützt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nicht nur unsere Jugendwarte, sondern auch meine Wenigkeit waren dadurch mächtig stolz

auf unsere Angeljugend.

Es wurden extra  Forellen eingesetzt, um die Chancen der Kinder wesentlich zu erhöhen, auch

wirklich selbst einen Fisch zu fangen.  

Den Kids wurde kurz etwas über die verschiedenen Raub- und Friedfische sowie über diverse

Angelmethoden erzählt. Dann zeigte man ihnen das waidgerechte töten und wie man

die gefangenen Fische räuchert.

Anschließend haben wir gemeinsam mit den Kindern, einigen Eltern, Lehrern sowie unserer

Angeljugend die Fische verspeist und dazu noch etliches an Grillgut verputzt.

Überall nur glückliche Gesichter.

Nochmals vielen Dank an Euch, so macht „Vereinsarbeit“ Spaß!

 

Auch hier, folgen noch die Fotos.

 



Besuch der Dino-Klasse